Eurythmie als sichtbare Sprache

Eurythmie als sichtbare Sprache

1. Vokale

I A O an der Gestalt

Ein Tutorial zu der eurythmischen Lautreihe I A O – von Dietmar am 25.10.2020 gestaltet.

I E U rhythmisiert im Raum

Ein Tutorial zu der eurythmischen Lautreihe I E U (Teil I) von Dietmar am 15.11.2020 gestaltet.

2. Das Gehen – das Schreiten

Schreitende Athena


Man geht in 3 Zeiten:

1. Wille als Impuls
2. Denken, Vorstellung
3. Tat

Quelle: Tagebuch Tatiana Kisseleff

Gedicht für das Gehen / Schreiten:

Erde, ich spüre dich …
Das Gedicht etwas langsamer gesprochen
Erde, ich spüre dich,
Leise berühr ich dich,
Dulde den Menschenfuß
Fühl meinen Liebesgruß!
Trägst mich bei jedem Schritt,
Nimmst meine Last noch mit,
Schenkst mir die Heimat hier,
Erde, ich danke dir!
Hedwig Diestel aus dem Internet
Alternative: aus dem Band von Christoph Rau mit dem Titel: Wenn die kleinen Kinder beten, Ogham Verlag:

Erde, ich spüre dich,

Leise brühr ich dich,

Fühl’ neu den Menschenfuß

Hör’ meinen Liebesgruß:

3. Schreiten rhythmisiert

Schreiten in drei Zeiten rhythmisiert (Beispiel Anapäst)

Die Fußstellungen bleiben wie beim Schreiten in drei Zeiten!

Für das anapästische Schreiten: Der Strom – Robert Reinick
Griechischer Tänzer um 500 v. Chr.